Sommerakademie Jerusalem 2020

Drei Wochen Bibel, Archäologie und Spiritualität

Montag 27. Juli bis Montag 17. August 2020

Zum Programm
Zum Online-Anmeldeformular

Die Bibel als Erfahrungs-Schatzkammer erleben – dazu will Sie die Sommerakademie Jerusalem einladen, die bereits das dritte Mal durchgeführt wird. Drei Wochen vor Ort im Heiligen Land ermöglichen Ihnen neue Zugänge zu biblischen Texten, vertiefen Ihr exegetisches Wissen und bereichern Sie spirituell.

Die Sommerakademie beinhaltet Vorlesungen und Kolloquien zu exegetischen und bibeltheologischen Themen, zu Landeskunde und biblischer Archäologie, Einführungen in Judentum und Islam einschließlich deren Schriftverständnis sowie Gastvorträge zum politischen Alltag und zu sozialen Problemen heute.

Zahlreiche Tagesexkursionen verdeutlichen das Erlernte und vertiefen die Erfahrung mit den Texten der Bibel. Gebetszeiten in der Gruppe, das Miterleben von Gottesdiensten der Ortsgemeinden in Kirchen und Synagogen sowie der Austausch mit anderen Teilnehmenden bieten außerdem zahlreiche Gelegenheiten zu spirituellen Erfahrungen. Die Sonntage lassen Raum für Gottesdienste, Erholung und eigene Entdeckungen.

Die Sommerakademie ist zu Gast im Paulushaus des Deutschen Vereins vom Heiligen Lande nahe dem Damaskustor in Jerusalem. Anschließend besteht auf Anfrage die Möglichkeit für einen individuellen Aufenthalt im Pilgerhaus Tabgha am See Gennesaret.


Das Programm ist in drei Wochenblöcken aufgebaut:

Dienstag, 28. Juli – Sonntag, 2. August 2020
JERUSALEM – GESCHICHTE EINER STADT

Montag, 3. – Sonntag, 9. August 2020
JERUSALEM – STADT JESU

Montag, 10. – Sonntag, 16. August 2020
JERUSALEM – STADT DREIER RELIGIONEN
 

Reisepreis (pro Person, ohne Flugkosten):
€ 2.940,- bei Unterbringung im Doppelzimmer; € 330,- Zuschlag für ein Einzelzimmer

Anmeldung
Biblische Reisen GmbH, Hohenzollernstr. 14, 70178 Stuttgart
Ansprechpartnerin: Dagmar Resky
Tel.: 0711-619 25 13, dagmar.resky(at)biblische-reisen.de

Inhaltliche Informationen:
Dipl.-Theol. Helga Kaiser: kaiser(at)bibelwerk.de
Dr. Christine Abart: Cabart(at)sankt-rupert.de
 

 

 


Rom – Stadt der frühen Christen

Deckenmalerei mit dem "Guten Hirten". Praetextus-Katakombe, Rom. © Von Joseph Wilpert - http://diglit.ub.uni-heidelberg.de/diglit/wilpert1903, Gemeinfrei

Rom - „Auf den Spuren der frühen Christen“
Leserreise „Welt und Umwelt der Bibel“

6-tägige Studienreise vom 14. - 19. September 2020
Leitung: Diakon Daniel Pomm, Jena

Als einstige Metropole der römischen Kaiser, Stadt der Päpste und Hauptstadt des modernen Italien gehört die Stadt am Tiber weltweit zu den attraktivsten Reisezielen. Hunderte Kirchen und unzählige Tempel, Brunnen und Paläste machen die Stadt zur „città eterna", zu einem Gesamtkunstwerk mit rund 3000-jähriger Geschichte! Der Theologe und Romkenner Daniel Pomm wird Sie mit Kunstverständnis und Insiderwissen durch die Vielfalt der christlichen Metropole begleiten. Sie erfahren Wissenswertes aus Archäologie, Geschichte und Kunstgeschichte und erhalten spirituelle Impulse zum Nachdenken. Diese Reise bietet neben dem Besuch archäologischer Glanzpunkte und einiger der Hauptkirchen Roms auch besondere „Schmankerl“: die Generalaudienz von Papst Franziskus sowie die Skulpturen Gian Lorenzo Berninis in der Galleria Borghese im Park des römischen Fürstengeschlechts.

1. Tag: Montag, 14.09.2020
Aufbruch und Ankommen
Linienflug nach Rom: Fahrt in die Stadt. Besichtigung der Sebastians-Katakombe. Hotelbezug in der Nähe des Vatikans für fünf Nächte. (ca. 30 km)


2. Tag: Dienstag, 15.09.2020
Das klassische Rom
Fahrt zur Kirche S. Clemente, die über einem antiken Mithräum liegt und in der Oberkirche eines der schönsten Mosaike Roms birgt. Anschließend Besuch des Konstantinbogens und des Kolosseums (Außenbesichtigung), der größte geschlossene Bau der Antike. Weiter zur Piazza Venezia mit dem Altare della Patria. Aufstieg zum Kapitol und Abstieg zum Mamertinischen Kerker, in dem Petrus gefangen gewesen sein soll, und zum Forum Romanum (Cäsargrab, Via sacra, Rostra, Curia, Maxentiusbasilika, Titusbogen). Danach Aufstieg zum Palatin mit den Ruinen der kaiserlichen Paläste und Panoramablick über das antike Rom.

3. Tag: Mittwoch, 16.09.2020
Das päpstliche Rom

Der Vormittag bietet Gelegenheit zur Teilnahme an der Generalaudienz von Papst Franziskus auf dem Petersplatz. Am Nachmittag Besuch der Kirche Santa Croce in Gerusalemme mit den Passionsreliquien und der Basilika S. Giovanni in Laterano. Weiter zur berühmten hl. Stiege, Scala Santa, und zur päpstlichen Privatkapelle Sancta Sanctorum. Besuch der Patriarchalbasilika S. Maria Maggiore mit Mosaiken aus dem 5. und 13. Jh.

4. Tag: Donnerstag, 17.09.2020
Höhepunkte des Vatikans
Hauptanziehungspunkt des Vatikans ist die atemberaubende Peterskirche mit Petersplatz und Papstgrotten. Besichtigung ausgewählter Objekte in den Vatikanischen Museen; ein weiterer Höhepunkt ist die Sixtinische Kapelle mit den berühmten Deckenmalereien von Michelangelo.

5. Tag: Freitag, 18.09.2020
Rom für Kunstliebhaber

Der Vormittag steht ganz im Zeichen der Galleria Borghese mit den herausragenden Skulpturen des Gian Lorenzo Bernini sowie Werken von Caravaggio. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

6. Tag: Samstag, 19.09.2020
Der Völkerapostel in Rom

Abschließend Besuch der Grabeskirche des Völkerapostels, S. Paolo fuori le Mura, mit Apsismosaik, Cosmatenkreuzgang und dem wiederentdeckten Paulus-Sarkophag. Anschließend Transfer zum Flughafen (ca. 30 km): Rückflug nach Frankfurt/M.
Programmänderungen aus logistischen Gründen vorbehalten.
Die Wege in Rom werden zu einem großen Teil zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt. Eine entsprechende Mobilität ist daher Voraussetzung für die Teilnahme.
Ihr Hotel: Il Cantico 3*
Das komfortable 3*-Hotel liegt in ruhiger Umgebung in der Nähe des Vatikan (ca. 10 Gehminuten). Die Gartenanlage und Dachterrasse laden am Abend zum Entspannen ein.
Hinweis: Ein Reisebus kann nicht direkt bis vor das Hotel vorfahren. Vom Busausstieg ist ein kurzer Fußweg zurückzulegen, Koffer werden bei An- und Abreise vom Hotelpersonal transportiert.

Im Reisepreis
enthaltene Leistungen

• Linienflug mit Lufthansa in der Touristenklasse von Frankfurt/M. nach Rom und zurück*
• Transfers vom Flughafen zum Hotel und zurück
• Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche, WC
• Halbpension
• örtliche deutschsprachige und landeskundige Reiseleitung laut Programm
• Buseinsatz laut Programm
• Eintrittsgelder laut Programm
• Trinkgelder für das Hotelpersonal, die örtliche Reiseleitung und Busfahrer
• alle Flughafen- und Sicherheitsgebühren


Nicht im Reisepreis eingeschlossen sind
• Reiseversicherungen - Details entnehmen Sie bitte dem Anmeldeformular
• Ausgaben persönlicher Art
• Getränke während der Mahlzeiten, zusätzliche Mahlzeiten
• innerdeutsche Anschlussflüge bzw. abweichende Flüge nach Rom (auf Anfrage und gegen Aufpreis buchbar)
• Auf Wunsch bieten wir alternativ auch die Bahnanreise nach Rom an (z.B. Nachtzug ab/bis München)


Einreisebestimmungen
Deutsche Staatsbürger benötigen einen Personalausweis oder Reisepass! Für die Einreise sind keine Impfungen vorgeschrieben. Bei anderen Nationalitäten teilen wir Ihnen vor Buchungsannahme die für Sie gültigen Einreisebestimmungen mit. Bitte beachten Sie dazu auch Ziffer 12 unserer Reisebedingungen!


Reisepreis
(pro Person)
€ 1.430,- bei Unterbringung im Doppelzimmer
€ 190,- Zuschlag für das Einzelzimmer
Mindestteilnehmerzahl
20 Personen; siehe § 7.1 unserer Reisebedingungen


Zahlungskonditionen
Mit Vertragsabschluss und nach Aushändigung des Sicherungsscheines ist eine Anzahlung von 20 % des Reisepreises fällig; die Restzahlung ist 3 Wochen vor Reisebeginn zu leisten.


Beratung, Anmeldung
Biblische Reisen GmbH, Frau Jasmin Hogl
Tel.: 0711 / 619 25-58
Fax: 0711 / 619 25-858
E-Mail: jasmin.hogl@biblische-reisen.de


Reiseveranstalter
Biblische Reisen GmbH, Hohenzollernstr. 14, 70178 Stuttgart
Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen weisen wir darauf hin, dass die angebotene Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist.