Johannes der Täufer. Radikaler Prophet am Jordan

Als Vorläufer Jesu ist Johannes der Täufer bekannt. Doch wer ist der Täufer eigentlich als eigenständige Persönlichkeit? Was lässt sich auch historisch über diesen faszinierenden Mann sagen? Und was wurde aus den Jüngern des Johannes nach dessen gewaltsamen Tod? Die Suche nach dem Täufer führt zu manchen Erinnerungsorten im Heiligen Land. Und sie zeigt einen Propheten des 1. Jh. n. Chr., geprägt von der schwierigen politischen Situation im Land und der apokalyptischen Strömung seiner Zeit. Dies spiegelt sich in seiner Botschaft ebenso wie in der zeitgleichen Botschaft Jesu.

Alle Ausgaben Downloads zu den Ausgaben zum e-Paper

Inhalt

Christian Schramm
Wegbereiter wider Willen
Was die vier Evangelien über den Täufer erzählen

Helmut Röhrbein-Viehoff
Wo hat Johannes gelebt?
Eine Spurensuche (nicht nur) im Heiligen Land

Heinz Blatz
Machtvoller Rufer
Johannes als radikaler Prophet?

Markus Öhler
Das Markenzeichen des Johannes
Die Taufe des Johannes im Kontext seiner Zeit

Konrad Huber
„Er muss wachsen, ich aber geringer werden“
Zum Verhältnis von Johannes dem Täufer und Jesus

Manuel Vogel
Gab es eine Täuferbewegung nach dem Tod des Johannes?
Der Meister und sein Schülerkreis

Barbara Leicht
Zwei Frauen – zwei Welten
Ein Blick auf Elisabet und Salome

Ulvi Karagedik
Ein besonders sanftmütiger Prophet
Johannes in der Überlieferung des Islam

Rita Burrichter
Vorläufer, nicht Randfigur
Eine Umschau in der christlichen Bildgeschichte

Weitere Ausgaben von Welt und Umwelt der Bibel